Mexiko

 

Mexikos Bild als Reiseland war lange Zeit durch seine 10.000 Kilometer langen Küsten am Pazifik, an der Karibik und am Golf von Mexiko geprägt.

Die phantastischen Strände sind auch eine faszinierende Attraktion, kann man hier doch das ganze Jahr über in kristallklarem Wasser baden und Wassersport betreiben. Und die komfortablen Hotels lassen keine Wünsche offen.

Aber das Ferienparadies an den Küsten ist längst nicht alles, was Mexiko zu bieten hat. Das authentische Mexiko finden Sie eher im Landesinneren.

Entdecken Sie die Relikte der prähispanischen Hochkulturen, die diesem Land ihren Stempel aufgedrückt haben. Von einer glanzvollen Vergangenheit zeugen ihre ehemaligen Zeremoniestätten.

Sie werden auch aber auch feststellen, dass viele ihrer Traditionen noch lebendig sind. In die spanische Kolonialzeit versetzt fühlt man sich dagegen in den malerischen Gassen der Silberstädte, die mit Ihrer prachtvollen Architektur lebendigen Museen gleichen.

Eingebettet sind diese Kulturschätze in überaus vielfältige Naturlandschaften: schneebedeckte Berge oder Kakteenwüsten, tropische Wälder oder Hochtäler  mit gemäßigtem Klima. Wenn Sie deren Mikrokosmos erkunden, werden sie einzigartige Spektakel erleben: Sie  könnten Wale bei der Paarung oder Jaguare in freier Wildbahn beobachten; Millionen von Schmetterlingen oder die leuchtenden Flügel des Ketzalvogels, des schönstens Vogels der Welt, sehen.

Mexiko ist auch eine kulinarische Entdeckungsreise wert. Die Landesküche, in der sich indianische und europäische Einflüsse auf einzigartige Weise vermischen, wartet mit köstlichen Gerichten auf.

Auch die Kreativität der Kunsthandwerker, die jedes Material in ihren Händen in kleine Kunstwerke verwandeln, wird Sie bezaubern. Und genießen Sie die mexikanische Musik, die längst alle Grenzen überwunden hat, um die Welt zu erobern.

Eine Mexikoreise ist mehr als nur Urlaub. Eine ganze Welt gilt es zu entdecken, und Sie werden diese Reise mit allen Sinnen genießen.